Kinder und Jugendliche

 

Der Gottesdienst soll auch unsere Kinder und Jugendlichen ansprechen. Den ersten Teil des Morgens verbringen sie nach Gruppen getrennt mit eigenem Programm (Singen, biblische und andere Geschichten, Zeichnen, Basteln, Üben für ein Anspiel oder eine andere Darbeitung, Bereitstellung Hilfspakete für Kinder z.B. in der Ukraine).


Über die Kinder und Jugendlichen in unser Gemeinde freuen wir uns. Mit ihrer Unkompliziertheit und Lebensfreude tragen sie zu einem offenen und lebhaften Gemeindeleben bei. Die Jugendlichen und Kinder sollen spüren, dass sie ein wichtiger Teil unserer Gemeinde sind. Deshalb sind sie - von speziellen Kinderpredigten abgesehen - im Gottesdienst der Erwachsenen integriert. So beginnt der zweite Teil in der Regel mit einem besonderen, den Kindern gewidmetem Kindermoment.